SG2000-G36


SG2000-G36

Artikel-Nr.: 800119

Zur Zeit nicht lieferbar

203,75
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lange hat der Soldat der deutschen Bundeswehr auf dieses Modell warten müssen, ein Bajonett für das BW Heckler & Koch Sturmgewehr G36. Durch die wechselhafte Entstehungsgeschichte des G36, das nach dem Ende des Kalten Krieges Einzug ins Waffenarsenal der Truppe hielt, war zunächst die Verwendung von Kalaschnikow-Bajonetten der ehemaligen NVA geplant. Hierfür wurde eigens ein Bajonettsockel entwickelt, die aber nur mit der Kalaschnikow-Aufnahme funktionierte. Leider endete für viele Soldaten das Thema eines modernen und zeitgemäßen Bajonettes für das BW G36 hier. Berichte aus den Einsatzgebieten wie Ex-Jugoslawien oder Afghanistan zeigen aber nach wie vor die klare Notwendigkeit eine Blankwaffe, die Werkzeug, Kampfmesser und Bajonett zugleich ist. Der Designer Dietmar Pohl entwickelte daraufhin das Seitengewehr 2000 (SG2000), das den Ansprüchen nach einem multifunktional verwendbaren Messer entspricht. Die Tanto-Klingenform entspricht in seiner Formgebung dem neuen KM2000 mit optimierter Klingenspitze. 3,6 mm starker 55Si7 Stahl gibt dem SG2000 die im extremen Kampf- und Bajonetteinsatz benötigte Flexibilität. Ein partieller Wellenschliff erleichtert das Zerschneiden zäher Materialien. Das untere Loch im Handschutz dient bei Bedarf zur Aufnahme einer Fangschnur. Der Griff aus glasfaserverstärktem Kunststoff ist elektrisch isoliert und schützt bei Kontakt mit stromführenden Leitungen. MOLLE bzw. IdZ-adaptierbares Cordura/Kunststoff-Scheidensystem. Gesamtlänge: 30.9 Zentimeter Klingenlänge: 17.3 Zentimeter Klingenstärke: 3.6 Millimeter Gewicht: 320 Gramm Besonderheiten: Für Bundeswehr G-36 Sturmgewehr. Stahl: 55Si7 (HRC 51-53)
Auch diese Kategorien durchsuchen: Bajonette, ► Militärmesser